Für die Verteilnetzbetreiber wird es immer wichtiger, die Einspeisung aus EEG- Anlagen zu steuern und zu kontrollieren, um einen stabilen Netzbetrieb zu gewährleisten. Daher müssen EEG-Anlagen sinnvoll abgeregelt werden, was üblicherweise in Schritten von 0%, 30%, 60% bzw. 100% der maximal möglichen Einspeiseleistung erfolgt. Die ZONOS Plattform erlaubt die Steuerung von EEG-Anlagen mit und ohne Smart Meter Gateway. Die ZONOS Plattform übernimmt dabei die Kopplung zwischen der Netzsteuerung, einem vorhandenen MDM und dem Smart Meter Gateway. Für den Endkunden können somit auf der Basis von Erzeugung und Verbrauch die aktuellen Gewinne oder Kosten dargestellt werden. Zusätzlich gibt eine App für IOS und Android dem Endkunden auch aus der Ferne immer einen aktuellen Überblick über Erzeugung und Verbrauch. Für einen Service Anbieter ist dies die ideale Basis für neue Serviceangebote rund um das Thema Energieerzeugung, -verbrauch und -management.